Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vermittlers RügenAuszeit Heike Jasmann

1. Geschäftszweck

RügenAuszeit vermittelt Buchungen von Ferienunterkünften an Gäste. RügenAuszeit ist nicht Reiseveranstalter im Sinne des § 651 BGB.

2. Vermittlungsvertrag

RügenAuszeit vermittelt den Abschluss von Beherbergungsverträgen für Ferienunterkünfte zwischen Gästen und Kunden. Kunden sind Eigentümer oder Agenturen der Ferienunterkünfte. Ein Beherbergungsvertrag kommt erst zustande, wenn der Eigentümer, vertreten durch RügenAuszeit, dem Gast schriftlich oder per Email eine Buchungsbestätigung zugesandt hat.

3. Buchungs- und Stornierungsbedingungen

Mit der Buchungsbestätigung teilt RügenAuszeit im Auftrag des Eigentümers oder Agentur dem Kunden mit, bis zu welchem Termin die Anzahlung und Restzahlung zu zahlen ist. Wenn die Anzahlung nicht termingerecht auf dem in der Buchungsbestätigung angegebenen Konto eingegangen ist, ist der Eigentümer berechtigt, den Beherbergungsvertrag zu stornieren. Der Gast hat das Recht, seine Buchung innerhalb von 24 Stunden nach Versand der Buchungsbestätigung ohne Angaben von Gründen kostenfrei zu stornieren. Die Stornierung muss schriftlich oder per Email erfolgen. Folgende Stornobedingungen sind nach diesem Zeitpunkt gültig:

1. ab Buchungsdatum 20 % des Gesamtpreises
2. ab 30 Tage vor Anreise 90 % des Gesamtpreises
3. ab 1 Tag vor Anreise und Nichtanreise 100 % des Gesamtpreises

RügenAuszeit kann aus nicht vorhersehbaren Gründen wie zum Beispiel höhere Gewalt, Buchungen stornieren oder ändern. Änderungen werden dem Gast unverzüglich mitgeteilt und Alternativangebote zugesandt.

Für jeden Abschluss eines vermittelten Beherbergungsvertrages (Buchung) stellt RügenAuszeit dem Gast eine Buchungsgebühr von 5,00 € in Rechnung.

4. Anzeige von Mängeln / Haftung

Sollte die gebuchte Ferienunterkunft nicht ordnungsgemäß sein, muss sich der Gast umgehend mit dem zuständigen Vertragspartner (Eigentümer) in Verbindung setzten. RügenAuszeit haftet nicht für Mängel in der Ferienunterkunft. Der Gast ist verpflichtet, Mängel jeglicher Art unverzüglich dem Eigentümer zu melden. Bei späterer Mängelanzeige tritt ein Anspruch auf Minderung und Schadenersatz nicht ein.

5. Reiseschutz

RügenAuszeit vermittelt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Vertragspartner sind in diesem Fall die ERGO Reiseversicherungs AG und der Gast. RügenAuszeit ist lediglich Vermittler.